Silos für nasse Nebenprodukte

Für die Lagerung nasser Nebenprodukte aus der Lebensmittelindustrie hat Polem spezielle Silos entwickelt, die die Haltbarkeit dieser Produkte garantieren. Schließlich sollen bei der Lagerung die Nährstoffe erhalten bleiben. Im Entwurf der Silos wurden die wechselnde Viskosität und Aggressivität der Produkte berücksichtigt.

Eigenschaften

  • Die Nebenproduktsilos von Polem:
  • Aus glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt (GFK)
  • Nahtlose, spiegelglatte Innenwände
  • Lange Lebensdauer
  • Mit Edelstahl-Rührwerken und/oder Brechplatten
  • Temperaturbereich bis 50 °Celsius

Form und Material der Silos ermöglichen einen ausgezeichneten Durchlauf der nassen Nebenprodukte und eine leichte Reinigung. Dies ist besonders wichtig, um die Haltbarkeit und den Nährwert eines neuen Vorrats zu garantieren. Polem bietet umfassenden Service bei Lieferung und Aufstellung der Silos.

Ausführungen

Polem liefert verschiedene Silo-Ausführungen für nasse Nebenprodukte. Folgende Variationen sind möglich:

  • Durchmesser: 280, 300 oder 350 cm
  • Höhe bzw. Fassungsvermögen: 35 bis 100 m3
  • Art Rührwerk: 1, 2 oder 3 Mischflügel

Zubehör

Gegen Aufpreis können die Silos mit unterschiedlichen und speziell für nasse Nebenprodukte entwickelten Rührwerken ausgestattet werden. Damit lässt sich eine Entmischung vermeiden. Außerdem können die Silos mit Produktbrechern und einem Füllpunkt ausgestattet werden. Die Optionen im Überblick:

  • Lackierung des Polyesterteils in Weiß, Grau oder Grün
  • Anbringen von Sichtstreifen
  • 6 "-Schieberventil (Messing) mit zwei Flanschen und Bedienhebel
  • Hub- und Führungsösen
  • Wandisolierung
  • Sonderausführungen für höheren Temperaturbereich und/oder Säurefestigkeit
  • Verlängerung der Verkleidung
  • 6 Beine oder Brückenunterstützung
  • Edelstahl-Produktbrechplatten
  • Polem Edelstahl-Rührwerke mit Antriebsmotor und Stromkabel in Mantelleitung bis 110 cm + Füllstandsmesser